Reittherapie (PGIM)

Seit Dezember 2015 habe ich die Prüfung zur Assistenten Reittherapie mit Pferdegestützter Interventionsmethode (PGIM) abgeschlossen und im April 2015 die Weiterbildung zur Fachkraft für Pferde gestützte Interventionsmethoden erfolgreich mit Prüfung abgeschlossen .

 

Durch diese Ausbildung zusammen mit dem Partner Pferd kann ich Ihnen Unterstützung in verschiedenen Bereichen anbieten:

 

ADHS, Autismus, bei geistigen und körperlichen Defiziten, bei Defiziten im emotionale, sozialen und persönlichen Kompetenzspektrum des Klienten

Auch zur Entspannung bei Stress und Leistungsdruck oder persönlichen Unsicherheiten, Ängsten und wenig Lebensfreude oder wenig eigenem Körperbewusstsein

 

Alle unsere Islandpferde leben in Herden auf dem Isländerhof Vindmylla in artgerechter Haltung. Dadurch sind unsere Therapiepferde sehr freundlich im Umgang und ausgeglichen.

 

Gerne können Sie einen Kennenlern-Termin mit mir unter 0151 11 66 11 69 vereinbaren oder mir eine Mail unter info@islaenderhof-vindmylla.de schicken.

 

In Zukunft bin ich auch Mitglied in einem Netzwerk für Reittherapie für noch mehr Qualität und Kompetenz bei der Reittherapiearbeit.

 

,

Sjodur frá Feti ist eines unserer Therapiepferde. Er ist in Island geboren und hat eine wunderbare Ausstrahlung und ist sehr nervenstark und lieb und freundlich im Umgang